ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeines 

Auf unserer Homepage findet sich eine Übersicht und Informationen über Produkte, die über unseren Online-Shop bestellt werden können. In diesem Fall ergibt sich der Hinweis automatisch aus dem Bestellvorgang.

Geltungsbereich 
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung, auch wenn wir später nicht mehr darauf Bezug nehmen. Abweichende Bedingungen des Bestellers haben nur dann Gültigkeit, wenn wir schriftlich zustimmen. In der Lieferung durch uns liegt noch keine Zustimmung. Mit der Abgabe bzw. Übersendung der Bestellung der Ware gelten diese Bedingungen als angenommen.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller Bestandteile und Anlagen dazu (insbesondere der „Liefer- und Versandkosten“) können jederzeit geändert werden. Es gilt jeweils die bei Einlangen der Bestellung des Kunden/der Kundin aktuelle Fassung.

Auftragsbestätigung 
Wir behalten uns vor, Bestellungen schriftlich zu bestätigen oder abzulehnen. Unsere Angebote und Informationen zu unseren Angeboten sind bezüglich der Verfügbarkeit der Ware freibleibend. Dies gilt unter anderem auch für unsere Preislisten, Werbeunterlagen, mündliche oder fernmündliche Auskünfte.

Preise 
Die Preise verstehen sich als Bruttopreise in Euro und beinhalten die derzeit gesetzliche Mehrwertsteuer. Preisänderungen vorbehalten. Nicht enthalten sind besondere Kosten des Versandes und mögliche Importkosten. Die Preise gelten entsprechend den jeweils gültigen Preislisten. Es gelten die bei Einlangen der Bestellung des Kunden aktuellen Preise. Angaben zu Preisen von Arzneimitteln berücksichtigen die gesetzlichen Bestimmungen. 

Lieferung 
Die Lieferung erfolgt zum Bestimmungsort oder zur vereinbarten Bestimmungsstation. Zusätzliche Spesen, die aus Sonderwünschen des Kunden resultieren, z.B. "Express, Prime Time, Auslandslieferungen" und ähnliches, gehen zu Lasten des Empfängers. Lieferart und Lieferwege werden von uns, ohne Gewähr für die billigste Verfrachtung bestimmt. Sämtliche Lieferungen gehen auf Gefahr des Bestellers. Die gleiche Regelung gilt für Rücklieferungen.

Zahlung 
Vorbehaltlich anderer Vereinbarungen gelten folgende Zahlungsbedingungen: Je nach Vereinbarung vor Erhalt der Ware. Bei Zahlungsverzug werden - vorbehaltlich der Geltendmachung weiterer Schäden - Verzugszinsen in Höhe von 12% p.a. in Rechnung gestellt. Ist der Besteller mit der Bezahlung einer Rechnung in Verzug, werden sämtliche übrigen Rechnungen zu Zahlung fällig. Der Auftraggeber verpflichtet sich für den Fall des Zahlungsverzuges, die durch eine außergerichtliche Eintreibung entstandenen Kosten zu ersetzen. Außerhalb der EU erhöht sich der Rechnungsbetrag um 5€, alle anfallenden Bankspesen gehen zu Lasten des Bestellers.

Lieferzeit und Teillieferung
Schadenersatzansprüche wegen Nichtlieferung oder verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen. Teillieferungen sind erlaubt. Im Falle der Lieferverzögerung räumt der Auftraggeber eine Frist zur Nachlieferung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen ein. 

Gewährleistung und Mängel 
Mängel sind innerhalb einer Woche ab Lieferdatum bekannt zu geben. Sollten bei der Anlieferung Beschädigungen festgestellt werden, sind beim Zusteller (Spediteur, Post, Bahn) unverzüglich die vorgeschriebenen Schritte einzuleiten. Liegt ein Mangel vor, für den wir verantwortlich sind, behalten wir uns vor, die an uns zurückgesandten Produkte auszutauschen oder gutzuschreiben. Handelsübliche oder technisch nicht vermeidbare Abweichungen der Verpackung können nicht beanstandet werden. Alle Produkte sind den Aufbewahrungsvorschriften gemäß fachgerecht (kühl, dunkel,...) zu lagern. Für nicht fachgerechte Behandlung und Lagerung der von uns gelieferten Waren wird nicht gehaftet.

Rücktritt 
Der Kunde/die Kundin hat das Recht, innerhalb von 7 Werktagen nach Lieferung der Ware vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt vom Vertrag muss schriftlich mitgeteilt werden. Etwaige Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde/die Kundin. Zurückgegeben werden kann nur original verpackte Ware.

Eigentumsvorbehalt 
Die gelieferten Waren bleiben bis zu vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Sollten Dritte - z.B. Pfändung - auf diese Waren greifen, hat uns der Kunde unverzüglich schriftlich und mündlich zu verständigen.

Gerichtsstand 
Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Lieferungen und Zahlungen, sowie für sämtliche zwischen den Parteien sich ergebenden Streitigkeiten wird das sachlich zuständige Gericht herangezogen. 

Schlussbestimmungen 

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!
Bestseller
Kundenbewertungen
Support / Kontakt / Infos
Zahlungsmöglichkeiten





Parse Time: 0.167s